Zum Inhalt springen

Deutsche Zweigstelle

Der gemeinnützige Verein „Verein Weltgarten der Bäume in Zaamar / Mongolei e.V.
wurde am 06.11.2012 beim Amtsgericht in Berlin (Charlottenburg) in Deutschland eingetragen.
Er wurde als deutsche Zweigstelle des mongolischen Vereins „Дэлхийн цэцэрлэгт хүрээлэн монголд“ zu deutsch „Weltgarten in der Mongolei“, welcher am 05.12.2011 in Ulan Bator gegründet wurde, eingerichtet.

Die damalige Zielstellung der Zweigstelle des Vereins bestand vorrangig darin,
die Folgewirkungen des Goldabbaus in der Region Zaamar (Mongolei) auch in Europa als starken Goldhandelsplatz publik zu machen sowie durch ein – von Experten ausgearbeitetes – Konzept, die Renaturierung von Zaamar vorzunehmen (mongolisch-dl; englisch-dl).

Durch verschiedene Fehlschläge unterschiedlicher Art wurde dieses Projekt jedoch bis auf weiteres gestoppt. Der Verein bemüht sich die Aufbereitung der Ursachen, welche zum Scheitern des Projekts führten transparent aufzudecken und bringt kontinuierlich diese Erfahrungswerte in Folgeprojekte ein. Die ehemalige Website https://worldgardenmongolia.wordpress.com/ zeugt noch von diesem Teil der Vereinsgeschichte und wird daher – in naher Zukunft – als Projektdokumentation archiviert.

Aktuell befasst sich die deutsche Zweigstelle des Vereins – trotz der örtlichen Ferne zur Mongolei – mit dem Projekt der Wiederaufforstung des Bayanzurkhberges nahe der Hauptstadt Ulan Bator (Mongolei).

Dafür nutzt die deutsche Zweigstelle unter Anderem:

– öffentlichkeitswirksame Aktionen / Aktivitäten wie bspw.
die Übersetzung ins mongolische des deutschen Buches „Das geheime Leben der Bäume“ (2018),
die Übersetzung ins mongolische des deutschen Filmes „Unser Wald – Das Grüne Wunder“ (2019),
die Veröffentlichung der Videodokumentation „Worldgardenmongolia“ auf Vimeo und Youtube mit Untertiteln (2019),
das Betreiben von Facebookseiten zu Informationszwecken des Natur- und Umweltschutzes

– Spendenaufrufe wie bspw.
über die Internationale Platform „Plant for the Planet“ (https://www.trilliontreecampaign.org/t/weltgarten-der-baume-zaamar-mongolei-e-v)
über die Facebookseiten (https://www.facebook.com/groups/WorldGardenMongolia/ und https://www.facebook.com/WorldGardenMongolia/)
über die Website https://worldgardenmongolia.com/

– u.v.m. …

Der Hauptsitz des Vereins (Weltgarten in der Mongolei) in der Mongolei verwendet die Spendengelder für die Beschaffung von Setzlingen bei der Baumschule Nogoon kharsh green castle LLc (https://www.facebook.com/NogoonKharshGreenCastleLLc/). Außerdem organisiert der Hauptsitz die Pflanzungen für einheimische und touristische Besuchergruppen und sammelt zusätzlich Spendengelder von diesen ein. Des Weiteren veranstaltet der Hauptsitz ebenfalls wie die deutsche Zweigstelle auch, öffentlichkeitswirksame Aktionen um auf mehr Umwelt und Naturschutz aufmerksam zu machen und den Hauptzweck des Vereins – die Wiederaufforstung – kommunikativ zu vermitteln. Dazu wird im speziellen auf das Projekt am Bayanzurkhberg hingewiesen.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

impressum-legal-disclosure privacy disclaimer contact